Das Diskussionsforum „Daniel Riot“

Riot Daniel

 Als Saal für Filmvorführungen, Diskussionen und Debatten bietet das Diskussionsforum „Daniel Riot“ das geeignete Umfeld für den Ideen- und Meinungsaustausch über Europa.

 

Das Lieu d’Europe hat in der ersten Etage einen Saal für Filmvorführungen und Diskussionen eingerichtet, in dem es seine Aufgaben auf lebendige Art und Weise umzusetzen gedenkt: bei Begegnungen, Debatten, gemeinsamen Erlebnissen und dem Austausch von Erfahrungen. Dieser Saal kann auch Vereinen zur Verfügung gestellt werden.

Wer war Daniel Riot?

Daniel Riot (1946 – 2009) war ein französischer Journalist, der sich auf Themen der Europäischen Union spezialisiert hatte. Von 1968 bis 1993 war er Leiter der Politikredaktion und anschließend Herausgeber und Chefredakteur der Tageszeitung Les Dernières Nouvelles d’Alsace (DNA). 1994 wurde er von Jean-Pierre Elkabbach zu France Télévisions berufen, um die Europaredaktion von France 3 zu leiten. Dabei entwickelte und produzierte er insbesondere die Sendung EUROPEOS.

Nach seinem Ausscheiden aus der Europaredaktion von France 3 im Jahr 2006 gründete er einen Blog, relatio.fr, und das europäische Webjournal www.relatio-europe.eu.

Im November 2011 wurde der „Cercle Daniel Riot“ gegründet, um die Verteidigung Europas von und in Straßburg fortzuführen und die Ideen sowie den Namen Daniel Riots in Erinnerung zu behalten.