Teilnahmeaufruf für junge Menschen

Vom Di. 2 Januar bis zum Mo. 8 Januar

« Retour à l'agenda
The Congress

Bei der Initiative des Kongresses der Gemeinden und Regionen 2018.

“REJUVENATE POLITICS”

Möchtest Du internationale Erfahrung sammeln, einer Gruppe junger AktivistInnen beitreten und an der Entwicklung öffentlicher Politik auf lokaler und / oder regionaler Ebene teilnehmen?

Der Kongress der Gemeinden und Regionen des Europarats bietet jungen Menschen in den einzelnen Mitgliedstaaten im Rahmen der Initiative “Rejuvenate Politics” verschiedene Möglichkeiten:

- aktiv als Jugenddelegierter an der 34. (27.-29. März 2018) und 35. (6.-8. November 2018) Sitzung des Europarats teilnehmen.

- Entwickel Dein eigenes lokales Projekt (unter der Schirmherrschaft des Kongresses).

 

Wer kann teilnehmen?

Jugenddelegierte sollen:

- offen und motiviert sein, den Dialog zwischen jungen Menschen und lokalen / regionalen gewählten Vertretern zu entwickeln und zu stärken;

- zwischen 18 und 30 Jahren alt sein;

-  seit mindestens fünf Jahre in einem Mitgliedstaat des Europarates wohnen und in dem Land leben, in dem sie für die Dauer ihrer Teilnahme vertreten sind;

- im Bereich der Jugendarbeit auf lokaler und regionaler Ebene aktiv sein;

- zur Verfügung stehen, um an der gesamten Aktivität einschließlich der Vorbereitung von lokalen Projekten teilzunehmen;

- sich aktiv an der Entwicklung politischer Maßnahmen auf lokaler und / oder regionaler Ebene beteiligen wollen;

- in der Lage sein, die während der Sitzungen erhaltenen Informationen in ihr Land zurückzusenden;

- fließend Englisch sprechen.

 

Gehe noch bis zum 8. Januar auf die Website des Europarates (http://bit.ly/appeljeunes2018), um Deine Bewerbung einzureichen!

 

Was ist der Kongress der Gemeinden und Regionen des Europarates

Der Kongress ist eine gesamteuropäische politische Versammlung, die sich aus 648 gewählten Vertretern zusammensetzt, die mehr als 200.000 Gemeinden in 47 europäischen Staaten vertreten. Seine Aufgabe ist es, die territoriale Demokratie zu fördern, die lokale und regionale Governance zu verbessern und die Gemeinden zu stärken. Er tagt zweimal im Jahr. Wie bei anderen politischen Versammlungen, wie den nationalen Parlamenten oder lokalen / regionalen Räten, handelt es sich bei den Kongresssitzungen um formelle Treffen, bei denen die Mitglieder Berichte prüfen, thematische Debatten führen und Empfehlungen abgeben.

Weitere Informationen unter: https://www.coe.int/fr/web/congress/home